Kategorien

Bessere B2B-Keyword-Recherche durchführen

B2B-Keyword-Recherche und SEO-Optimierung sind Werkzeuge, die das Wachstum eines jeden Unternehmens fördern können. Entscheidend ist jedoch, dass man weiß, wie man sie richtig einsetzt.

In der heutigen schnelllebigen Geschäftswelt ist es von entscheidender Bedeutung, die Oberhand zu haben, um Kunden und andere Unternehmen zu erreichen. Das Wissen um die Verwendung von B2B-Schlüsselwörtern kann den Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg eines Unternehmens ausmachen.

Da sich immer mehr Unternehmen mit der Keyword-Recherche vertraut machen, wird es für Unternehmen immer wichtiger, diese Fertigkeit zu beherrschen. Zu wissen, wie man eine Keyword-Recherche durchführt, ist der erste Schritt.

B2B-Keyword-Recherche und SEO-Optimierung sind Werkzeuge, die jedem Unternehmen zum Erfolg verhelfen können. Aber es ist wichtig zu wissen, wie man sie richtig einsetzt.

moomba Addierblöcke

Warum B2B-Forschung anders ist

Das Wissen über Ihr Thema ist die Grundlage für den Aufbau Ihres Unternehmens, aber was machen Sie mit diesen Informationen? 

An dieser Stelle wird das Internet zu Ihrer wertvollsten Ressource. Eine Fülle von Tools untersucht und analysiert die Schlüsselwörter von Websites und liefert Ihnen die Bausteine für Ihre Optimierung.

B2B-Forschung ist das, was Ihnen die Oberhand über Ihre Konkurrenten verschafft, wenn Auftraggeber und Kunden nach Ihrem Produkt suchen. Es reicht nicht aus, eine Website zu haben, diese muss auch in den Suchergebnissen sichtbar sein.

Bei der B2B-Keyword-Recherche werden Informationen über Ihr Unternehmen und andere berücksichtigt. So können Sie analysieren, welche Suchbegriffe für Ihr Unternehmen und Ihre Konkurrenten funktionieren, um Ihr Marketing besser anzupassen.

Zu Beginn Ihrer Recherche gibt es zwei Hauptbereiche: qualitative und quantitative Daten.

moomba vor einer Waage 2

Qualitative Daten

Qualitative Daten sind das, was den Wert Ihres Unternehmens oder Produkts in der realen Welt zeigt. Interviews, Bewertungen und Fokusgruppen sind einige der Möglichkeiten, um qualitative Daten zu erhalten und zu sehen, wie die Öffentlichkeit Ihre Dienstleistung oder Ihr Produkt sieht. 

Dabei geht es um die Erfahrungen und Eindrücke Ihrer Kunden, die sich nur schwer numerisch messen lassen, aber Einblicke in die Übertragung der quantitativen Daten auf reale Menschen geben. Wenn Sie verstehen, wie Sie mit diesen Daten interagieren können, erhalten Sie ein besseres Verständnis für Ihre Kunden.

moomba vor einer Waage

Quantitative Daten

Quantitative Daten sind das, was Zahlenfans lieben. Sie liefern greifbare Informationen darüber, wie ein Schlüsselwort Ihrem Webverkehr hilft und wie sich Ihr Geschäft in Wachstum und Umsatz niederschlägt. Diese Art von Daten ist objektiver und lässt sich sowohl langfristig als auch kurzfristig leichter verfolgen.

Beide Arten von Daten haben ihre Vorteile, und beide sollten bei der Recherche nach Ihren B2B-Schlüsselwörtern und Marketingstrategien berücksichtigt werden.

moomba Lupe

Tipps zur B2B-Schlüsselwortforschung

Wenn Sie lernen, wie Sie Ihre Schlüsselwörter optimieren können, sparen Sie Zeit und Geld, was sich positiv auf die Produktivität und die Geschäftsergebnisse auswirkt.

Moomba mit Pfeil und Bogen

1. Finden Sie Ihre Nische

Ihr Unternehmen hat ein bestimmtes Produkt oder eine bestimmte Dienstleistung im Angebot, und zu wissen, wie man diese vermarktet, ist der erste Schritt. Wenn sich Ihr Produkt auf Gesundheit und Wellness konzentriert, ist es sinnvoll, dass Ihre Werbung und Ihre Schlüsselwörter in diese Kategorie fallen. 

Die Kenntnis Ihrer Nische hilft Ihnen, Ihre Zielgruppe zu finden - die Menschen, die Ihr Produkt brauchen. Das Erfragen von Informationen und qualitativen Daten von aktuellen Kunden ist eine hervorragende Möglichkeit, um herauszufinden, was sie dazu bringt, Ihr Produkt immer wieder zu kaufen.

Als Nächstes wird untersucht, wer Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung benötigt, aber Ihr Unternehmen noch nicht gefunden hat. Die qualitativen Daten können Ihnen auch dabei helfen, andere Ressourcen zu finden, um Ihren Kundenstamm zu erweitern.

Online-Foren sind nützlich, um Schlüsselwörter und Bedürfnisse in Ihrer Nische zu finden. Reddit und andere Orte, an denen Menschen über Produkte und Unternehmen diskutieren, bieten wertvolle Einblicke.

moomba trifft eine Wahl

2. Wählen Sie Ihre Schlüsselwörter

Wenn Menschen im Internet nach einem Artikel suchen, beginnen sie in der Regel mit einem generischen Suchbegriff. Dadurch erhalten sie eine überwältigende Anzahl von Ergebnissen, und Sie möchten, dass Ihre Website unter den ersten 1-5 Ergebnissen erscheint.

Bei der Auswahl Ihrer Basis-Keywords sollten Sie Ihre Dienstleistungen mit weit gefassten Begriffen definieren. Wenn Sie zum Beispiel Malerarbeiten anbieten, sollten Ihre Schlüsselwörter lauten Hausmalerei, Malerei, und Ihr Haus streichen.

Von dort aus können Sie spezifischere Begriffe hinzufügen, aber wenn Sie die grundlegendsten Begriffe weglassen, entgehen Ihnen die ersten Suchanfragen von Kunden, die noch nicht genau wissen, was sie suchen.

moomba mit Feldstecher

3. Bestimmen Sie die Schlüsselwörter der Konkurrenz

Jedes Unternehmen nutzt Schlüsselwörter und SEO, um seine Websites und Produkte zu bewerben. Wenn Sie also Ihre eigenen Inhalte erstellen, ist es wichtig zu wissen, was bei den Wettbewerbern funktioniert. Web-Tools wie SEMRush bieten SEO-Tools für die Analyse von Webinhalten.

Wenn Sie analysieren, welche Suchbegriffe für Ihre Konkurrenten am erfolgreichsten sind, haben Sie einen Ausgangspunkt für Ihr Unternehmen. Diese SEO-Tools können Ihnen die Top-Suchergebnisse für jedes beliebige Keyword zeigen und Ihnen sagen, ob Ihre Website bei den richtigen Suchanfragen von Kunden oder Unternehmen erscheinen wird.

moomba hält eine übergroße Lupe

4. Sekundäre Suchbegriffe

Wenn Sie sicher sind, dass Ihre primären Suchbegriffe feststehen, können Sie sich mit sekundären Suchbegriffen befassen. Wenn Sie eine Google-Suche eingeben, zeigt die Textvorhersage an, was andere Personen gesucht haben. Zum Beispiel kann eine Google-Suche nach Hausmalerei schlägt vor:

  • Haus Malerei Kosten
  • Hausmalerei in meiner Nähe
  • Ideen für Hausanstriche
  • Anwendungen für Hausmalerei
  • Haus Malerei Kosten außen
  • Malerbetriebe
  • Malereibedarf

Und das ist nur der Anfang. Diese längeren Suchbegriffe sind die beliebtesten Schlüsselwörter in Bezug auf Ihr Unternehmen. Wenn Sie sie also in Ihren SEO-Inhalten verwenden, wird Ihr Unternehmen für neue Kunden und Unternehmen besser sichtbar sein.

Ein weiteres hervorragendes Tool ist der Google Ads Keyword-Planer, der Ihnen zeigt, welche Keywords Sie für Ihre Google-Anzeigen optimieren sollten. Der Planer ist zwar spezifisch für Google Ads, aber er ist für die gesamte Suchmaschine hilfreich und kann unabhängig davon verwendet werden, ob Sie Google Ads abonnieren oder nicht.

moomba mit Ausrufezeichen

5. Einzigartige Verkaufsargumente

Überlegen Sie beim Aufbau Ihrer Schlüsselwortdatenbank, was Sie anbieten, was sonst niemand in Ihrem Bereich tut. Bieten Sie Malerarbeiten an, indem Sie starke Arbeiter einstellen, oder stellen Sie pensionierte Zirkusaffen ein? Nutzen Sie diese einzigartige Perspektive, um Kunden auf eine Weise zu finden, wie es Ihre Konkurrenten nicht können.

Sogar der Standort Ihres Unternehmens kann als Schlüsselwort verwendet werden, da Kunden aus New York wahrscheinlich keine Maler aus Oregon beauftragen möchten. Seien Sie spezifisch, klar und mutig in Ihren Suchbegriffen.

moomba mit einer Uhr

6. Up-to-Date bleiben

Schlüsselwörter brauchen nicht zu stagnieren. Wenn Sie Ihre Schlüsselwörter einmal festgelegt haben, sollten Sie sie nicht einfach ohne Bewertung arbeiten lassen. Nutzen Sie Ihre Tools, um zu sehen, welche Schlüsselwörter den Verkehr auf Ihre Website ankurbeln und wie Ihre Website im Vergleich zu anderen auf der Grundlage dieser Schlüsselwörter abschneidet.

Wie jeder Teil Ihres Unternehmens passen sich auch die Schlüsselwörter an die Bedürfnisse Ihres Unternehmens an. Wenn Ihre Schlüsselwörter nicht für Sie arbeiten, ändern Sie sie. Wenn sie funktionieren, erhöhen Sie sie. In jedem Fall ist es wichtig, die Daten im Auge zu behalten, um fundierte Entscheidungen zu treffen.

moomba sucht nach Schlüsselwörtern

Keyword-Recherche macht den Unterschied

Als Ihre liebe Tante ihre Website für den Verkauf von Pullovern und anderen Strickwaren einrichtete, verließ sie sich wahrscheinlich auf die Mundpropaganda, um sie an Freunde weiterzugeben und Kunden zu gewinnen. Das ist zwar eine ausgezeichnete Wahl für Kleinunternehmer, aber kein solides Geschäftsmodell.

Um das Wachstum Ihres Unternehmens zu unterstützen, müssen Sie einen größeren Kundenstamm erreichen, als dies mit einer einfachen Mund-zu-Mund-Propaganda möglich ist. Durch die Recherche von Schlüsselwörtern erhalten Sie das Wissen, um einen breiteren Kundenkreis und mehr Unternehmen zu erreichen und ein kontinuierliches Wachstum zu erzielen.

Die Anpassung an Ihr Unternehmen ist in jeder Hinsicht wichtig, besonders aber beim Marketing. Wenn Sie das Internet nutzen, um neue Höhen zu erreichen, indem Sie Ihre Schlüsselwörter ausbauen und die B2B-Forschung kennen, wird Ihr Unternehmen langfristig erfolgreich sein.

SIA-Team

Verfasser von Inhalten

Um ein Unternehmen erfolgreich zu führen, braucht es ein Dorf. Mehrere Mitarbeiter tragen zu den Artikeln unter dieser Überschrift bei. Hier können Sie mehr über sie lesen: vollständige Biographie hier.

.