Kategorien

Dofollow- vs. Nofollow-Links: Was ist besser für SEO?

Viele Internet-Vermarkter und SEOs denken, dass wir 'Follow'-Links brauchen. In diesem Test schauen wir uns sowohl das NoFollow-Attribut als auch "Follow"-Links an, wie und ob das "NoFollow" Ihre Rankings beeinflusst.

Es ist wichtig, sowohl NoFollow- als auch DoFollow-Links zu verwenden. Das Herzstück einer guten Onpage-SEO ist das Gleichgewicht zwischen DoFollow- und NoFollow-Links.

Suchmaschinen-Bots verwenden Links, um zu sehen, wie Websites miteinander verbunden sind. In der Regel überspringt der Bot nofollow-Links, reist aber durch Crawling der dofollow-Links von einer Website zur anderen.

In diesem Artikel räumen wir mit den Mythen auf, die sich um die nofollow-Tags für einen Link ranken.

Was gibt einen größeren Auftrieb: DoFollow vs. NoFollow Links?

Die meisten SEOs wollen "Follow"-Links, weil Google sagt: "Wenn ein Webmaster den Code 'NoFollow' auf den Link setzt, wird kein Link-Saft an die Website weitergegeben, auf die er verlinkt."

Viele Internet-Vermarkter und SEOs denken, dass wir 'Follow'-Links brauchen. In diesem Test schauen wir uns sowohl das NoFollow-Attribut als auch "Follow"-Links an, wie und ob das "NoFollow" Ihre Rankings beeinflusst.

Brauchen Sie Dofollow-Links - Featured Image

Der Wert eines Backlinks

Google prüft die Quantität und Qualität der Websites, die auf Sie verlinken. Diesem wird ein Wert zugewiesen, und dieser Wert überträgt sich auf Ihre Website. Sei es ein guter Wert oder ein schlechter Wert. 

Es liegt auf der Hand, dass hochwertige Links dazu beitragen können, dass Ihre Website in den SERPs aufsteigt. Schlechte Links hingegen können Ihre Position verschlechtern. 

Woher wissen Sie, dass Sie die richtigen Backlinks haben? Woher wissen Sie, dass Sie nofollow- und dofollow-Links richtig verwenden?

Zunächst sollten wir den Unterschied zwischen den beiden Arten von Links verstehen und wissen, wann Sie beide verwenden sollten.

dofollow-Link

Was ist ein Dofollow-Link?

Um ehrlich zu sein, ist ein dofollow-Link nicht wirklich echt. Von Natur aus sind die meisten Links in ihrem natürlichen Zustand dofollow. 

Wenn ein Link nicht mit einem nofollow-Tag gekennzeichnet ist, handelt es sich um einen dofollow-Link. Es gibt einige Ausnahmen, die Sie im Abschnitt "nofollow" in diesem Artikel kennenlernen werden.

Wenn Ihr Link auf der Website einer anderen Person erscheint und es sich um einen Dofollow-Link handelt, kann dies Auswirkungen auf das Suchmaschinen-Ranking Ihrer Website haben.

dofollow link html code beispiel

Ein Beispiel für einen Dofollow-Link:

Der HTML-Code für einen dofollow-Link lautet wie folgt:

<a href= "https://seointel">Ihr Linktext</a>

Sie müssen keinen speziellen Code hinzufügen, um einen Link dofollow zu machen.

dofollow link Vorteile

Dofollow Link Vorteile:

Hier ist eine Liste der Vorteile von Dofollow-Links:

  • Sie geben Link-Saft als ausgehende Links weiter, da die Suchmaschinen-Bots ihnen von einer Website zur nächsten folgen.
  • Sie können Autorität vermitteln, wenn ein dofollow-Link auf einer Website mit hohem Trust Flow (TF) steht. 
  • Sie eignen sich sehr gut für die interne Verlinkung, um den Fluss von Link-Saft auf Ihrer Website weiterzuleiten.

Wie wirken sich Dofollow-Links auf das Ranking einer Website aus?

Wenn ein Spider-Bot auf einer Seite landet, durchforstet er die Seite. Wenn er auf einen Link stößt und dieser dofollow ist, folgt er diesem Link und setzt das Crawling fort. Er merkt sich die Beziehung zwischen verlinkendem Inhalt oder verlinkenden Websites.

Die Autorität, die eine Website an eine andere weitergibt, nennen wir Link Juice.

link profil übersicht majestic bildschirmfoto

Wenn eine Website eine Seite mit einer TF-Domain-Autorität von 38 hat und diese Seite einen oder mehrere eingehende Links zu Ihrem Artikel mit einem dofollow-Link hat, würde diese 38 TF-Domain-Autorität auf Ihre Seite übergehen.

Die Suchmaschine wird diese Verhältnisse zur Kenntnis nehmen. Wenn Sie mehrere solcher Links haben, kann sich das stark auf Ihr Ranking auswirken. 

Aus diesem Grund sind Dienste wie Doris SEONitro-Netzwerke so wichtig. Sie können Seiten mit hoher TF-Domain-Autorität erhalten, die auf Ihre wichtigen Inhalte verlinken, um Ihr Suchmaschinenranking zu verbessern.

Kommen wir zu den nofollow-Link-Attributen.

Nofollow-Link

Was sind Nofollow-Links?

Nofollow-Links enthalten ein Tag im Code einer Website, das Google anweist, diesem Link nicht von der Seite zu folgen. 

Die Idee ist, dass diese keinen Link-Saft weitergeben, weil die Suchmaschinen angewiesen sind, ihnen nicht zu folgen, so dass ihnen kein Wert zugewiesen wird.

Die Geschichte von rel="nofollow"

Die nofollow-Link-Option wurde 2005 eingeführt, um zu verhindern, dass Leute ihre Links in Blog-Kommentaren spammen. Damit sollte verhindert werden, dass Spammer für diese Spam-Links in Blog-Kommentaren Anerkennung erhalten.

WordPress setzt nun automatisch Nofollow-Links in Kommentaren. Die nofollowed Links können zu einer unbeabsichtigten Abwertung in den SERPs geführt haben. Dies war ein negativer Effekt, den Google möglicherweise nicht erwartet hat.

Google hat inzwischen seine Dokumentation dahingehend geändert, dass nicht gefolgte Links als Hinweis betrachtet werden.

Bei einem dofollow-Link verwendet Google den Link und vergleicht ihn mit der Relevanz Ihres Ankertextes. Google verwendet dies als Votum für die Seite. Google betrachtet einen nofollow-Link eher als einen Hinweis und nicht als eine harte Bewertung.

Wie werden Dofollow- und Nofollow-Links in HTML verwendet?

Die einfache Antwort lautet: Ja. Sie können dofollow- und nofollow-Links in HTML verwenden. Wenn Sie sehen wollen, ob Ihre Konkurrenten nofollow-Links verwenden, sehen Sie sich einfach den Quellcode ihrer Seite an.

nofollow link html code beispiel

Sie können den HTML-Quellcode einer beliebigen Seite problemlos anzeigen.  

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Webseite, auf der Sie sich befinden. Klicken Sie auf Seitenquelle anzeigen. Sie werden zum Quellcode der Seite weitergeleitet. Sie können auch sehen, wie die Links strukturiert sind.
  • Machen Sie eine finden. auf Seite für rel="nofollow".
  • Jeder nofollow-Link wird hervorgehoben.

So sieht ein dofollow-Link aus:
<a href="https://seointel.com">Dies ist ein dofollow-Link</a>

Der HTML-Code für einen nofollow-Link sieht wie folgt aus:
<a href="https://seointel.com" rel="nofollow">

Wie man einen Link Nofollow macht

nofollow link html Beispiel in wordpress

Wenn Sie einem Link ein nofollow-Attribut hinzufügen wollen, müssen Sie im HTML-Code Ihrer Seite arbeiten.

  • Gehen Sie zu dem Textblock, in den Sie den Link einfügen möchten.
  • Schalten Sie den Editor auf HTML-Ansicht um. So können Sie den Code direkt bearbeiten.
  • Suchen Sie den Text, der in einen Link umgewandelt werden soll, und fügen Sie Ihren Code ein. 

Der vollständige Link sieht dann so aus: <a href="https://seointel.com" rel="nofollow">Mitgliedschaft</a>

Sie wollen sich nicht mit HTML herumschlagen?

wie man einen nofollow-Link in Wordpress erstellt

Viele WordPress-Themes haben rel=nofollow-Links einfach zu implementieren:

  • Markieren Sie einfach das Schlüsselwort oder den Ausdruck, für den Sie einen Link erstellen möchten. 
  • Klicken Sie auf das Link-Symbol.
  • Fügen Sie Ihre URL ein.
  • Wenn Sie einen nofollow-Link wünschen, schalten Sie die Schaltfläche ein. Wenn Sie einen dofollow-Link wünschen, lassen Sie die Schaltflächen einfach ausgeschaltet.

Mehr gibt es nicht zu sagen. 

Sie müssen nicht einmal den HTML-Code manuell hinzufügen, um einen nofollow-Link zu erhalten.

Um sicherzustellen, dass Ihre nofollow-Links korrekt eingerichtet sind, können Sie eine Chrome-Erweiterung verwenden.

Um nofollow-Links auf einer Website zu sehen, fügen Sie die Chrome-Erweiterung: Nofollow von igoreware. Suchen Sie in der Erweiterungsliste nach einem blauen Link-Symbol. 

Wenn Sie sich auf einer Seite befinden, die Nofollow-Links enthält, werden die Links automatisch für Sie hervorgehoben. 

Unterschied zwischen NoFollow & Dofollow

Was ist der Unterschied zwischen DoFollow und Nofollow? Links

Ein dofollow-Link zeigt Google an, dass Sie möchten, dass der Bot-Spider dem Link zu einer anderen Seite oder Website folgt. Dadurch wird der Link-Saft von Ihrer Seite auf die andere Seite übertragen. 

Dofollow-Links sind besonders nützlich beim Link-Sculpting, um sicherzustellen, dass der Strom durch Ihre Website so fließt, wie Sie es wünschen.

Sie wissen bereits, dass ein nofollow-Link-Tag im Quellcode vorkommt. Es weist Google an, Ihre Seite nicht zu verlassen und zu einer anderen Seite zu wechseln, wenn es auf diesen Link stößt.  

Auf der öffentlichen Seite können Menschen den Link sehen und ihm folgen. Nofollow-Link-Tags weisen nur Suchmaschinen-Bots an, den Link zu ignorieren.

Es ist wichtig zu wissen, dass ein rel=nofollow-Tag auf Ihrer Website nur als Vorschlag für die Spider-Bots betrachtet werden sollte. Es ist keine harte und schnelle Regel.

dofollow vs. nofollow Links

Haben Nofollow-Links einen Wert?

Die meisten Vermarkter kümmern sich nicht um einen Link, wenn er mit einem nofollow versehen ist. Es gibt eine Theorie, dass ein dofollow-Link wertvoller ist. 

Unser Test war ein Reinfall. Aber wir haben einige Dinge daraus gelernt. Eines der wichtigsten Dinge, die wir gelernt haben, war das Innenleben von Majestic zu jener Zeit. 

Wir haben gelernt wie Majestic die Links bewertet hat und wie diese Note verwendet werden kann, um die Qualität eines Links im Hinblick darauf zu bestimmen, wie der Algorithmus von Google eine Website betrachtet. 

Dieser Test war zwar ein Reinfall, aber wir haben erneute Prüfung der dofollow- und nofollow-LinksWir wollten wissen, welches von beiden stärker ist. Oder ob es einen Unterschied gibt. 

Als wir unsere Hypothese für diesen Test aufstellten, bevor die Ergebnisse eintrafen, dachten wir nicht, dass sich dies auf den Rang auswirken würde.

Wir haben fünf Testseiten mit fünf ausgehenden Links mit hoher Autorität eingerichtet, die auf jeder Seite platziert wurden.

Die Experimentalseite enthält alle No-Follow-Links, während die anderen Seiten normale Do-Follow-Links enthalten.

Die Testseite, die die No-Follow-Links enthielt, rückte in der Rangliste um einen Platz nach oben, während die anderen Seiten sich nicht bewegten oder nach unten verschoben wurden, um die Verschiebung nach oben auszugleichen.

1. Verwenden Sie Nofollow-Links für ein natürliches Backlink-Profil.

Im Zweifelsfall sollten Sie sich Ihre Konkurrenten ansehen. Nehmen Sie Ihre 10 größten Konkurrenten und schauen Sie sich deren Aufschlüsselung an. Sie können ein Tool wie Ahrefs oder Majestic für diese Informationen verwenden. Natürliche Verlinkungsprofile bestehen aus einer Mischung von dofollow- und nofollow-Links, die auf eine Website verweisen. 

Wenn wir uns das Google Penguin Algorithmus Update ansehen, war einer der Schwerpunkte dieses Updates unnatürliche Linkprofile. Einige Leute halten es für unnatürlich, wenn alle Dofollow-Links denselben Ankertext haben.  

2. Nofollow-Links können Traffic bringen und die Markenpräsenz erhöhen.

Wenn Sie einen Link von einer beliebten Website erhalten haben, haben Sie wahrscheinlich festgestellt, dass es ein Nofollow-Link war. Wir haben Leute sagen hören: "Ich habe einen Link von Forbes bekommen... aber es war ein Nofollow-Link". Auch wenn sich ihre Positionierung in der Suchmaschinenoptimierung nicht geändert hat, haben sie doch einen Zustrom von Besuchern erhalten.

Das Gleiche gilt für Links in sozialen Medien. Diese Links können den Verkehr ankurbeln und Ihrer Marke und Website wichtige Aufmerksamkeit verschaffen.

Neil Patel erhielt in 30 Tagen 10.000 zusätzliche Besucher. Sie kamen von einem Nofollow-Link auf Quora.

Wir wissen, dass Google den Verkehr auf Ihrer Website zählt. Wenn Sie diese Besucher dazu bringen können, auf Ihre Website zu klicken und etwas Zeit zu verbringen, erhalten Sie gute Noten.

3. Das Hinzufügen von Nofollow-Links auf Ihrer Seite kann Ihnen einen Schub geben.

Erinnern Sie sich an unseren Test. Fünf Seiten, die alle auf Websites mit hoher Autorität verlinken. Die Seite mit allen nofollow-Links schlug die Seiten mit dofollow-Links. 

Wir kennen zwar nicht die genaue Stärke dieses SEO-Signals, aber ich vermute, dass sie ziemlich gering ist. Die Idee ist, dass sie Ihnen nicht schaden und Ihnen sogar einen leichten Vorteil verschaffen können.

typische nofollow-Links Beispiele

Welche Arten von Links sind in der Regel Nofollow?

Die typischen nofollow-Links werden von:

  • Kommentare zu einem Blogeintrag.
  • Beiträge im Forum.
  • Links auf Social.
  • Stark frequentierte Websites - insbesondere Nachrichten-Websites.
  • Video-Websites.
  • Die meisten Pressemeldungen.

Wenn Sie sich an die Regeln des "weißen Hutes" halten wollen, sollten alle bezahlten Links laut Google mit einem nofollow-Tag versehen werden.

Auch wenn Sie nicht für PBN-Links bezahlen, so haben Sie vielleicht für ein Werbebanner bezahlt. Google sagt, dass dieser Link ein nofollow sein sollte. 

Neue Nofollow-Link-Optionen für Google

Google unternimmt mehr, um nofollow-Links zu unterscheiden. Im September 2019 fügte Google zwei Link-Tag-Zusätze hinzu. Dies hilft Google, den Grund für nofollow-Links besser zu verstehen.

rel="gesponsert"

Das Sponsored-Tag ist das, was Google für Links vorschreibt, für die Sie bezahlt werden, Sponsoring oder Werbung, die bezahlt wird, zu verwenden. 

John Mueller erwähnte, dass Sie Ihre Affiliate-Links mit rel=sponsored versehen sollten. Am 4. Februar 2020 twitterte John: "Verwenden Sie auf jeden Fall rel=sponsored für Affiliate-Links, wenn Sie können. Und um es noch vollständiger zu machen: Affiliate-Links sind nicht schlecht. Es ist in Ordnung, seine Website zu monetarisieren. Google ist damit einverstanden.

Es ist nicht nötig, sie zu verstecken, man muss nur die richtige Art von Link verwenden, wenn man kann.

Wenn Links bezahlt werden, möchte Google, dass Sie das Tag rel="sponsored" verwenden. Die Theorie ist, dass dies Google hilft, unnatürliche Links besser zu beurteilen.

Wenn Google auf diese Weise lernt, sollten Sie wahrscheinlich auf Ihren Ankertext achten und sicherstellen, dass er in Bezug auf den Inhalt des Linkziels relevant ist.

Der gesponserte Tag sieht dann so aus:

<a href="https://seointel.com/" rel="gesponsert">Ihr Link hier</a>

rel="ugc"

UGC steht für nutzergenerierte Inhalte. Google möchte, dass Sie UGC-Links in nutzergenerierten Bereichen Ihrer Website verwenden, z. B. in Forenbeiträgen und Blog-Kommentaren.

Wenn Sie einen vertrauenswürdigen Super-Beitragenden haben, der regelmäßig in Ihrem Blog oder Forum kommentiert, können Sie das rel=ugc entfernen und seine Links dofollow machen.

Der UGC-Tag sieht folgendermaßen aus:

<a href="https://seointel.com/" rel="ugc">Ihr Link hier</a>

Wie andere nofollow-Links sollten diese nur als Hinweise für Spider-Bots betrachtet werden, nicht als feste Regeln.

Ranking, Indizierung und Crawling

Das ist wichtig: Es ist wichtig zu wissen, dass Ranking, Indexierung und Crawling unterschiedlich sind.

  • Rangliste - Google vergleicht Ihre Inhalte mit seiner Datenbank und vergleicht sie mit den Suchanfragen der Nutzer. Es gibt Ihnen dann eine Punktzahl und platziert Ihre Website entsprechend in den SERPs.
  • Indizierung - Googles Lagerhaus für alles, was es durchforstet.
  • Krabbelnd - Die Spider von Google bewegen sich über Links durch Ihre Website und suchen nach neuen Inhalten.

Ein Link mit nofollow kann immer noch gerankt und indexiert werden. Er kann immer noch gecrawlt werden. Denken Sie daran, dass es letztlich am Spider liegt, ob er Ihre Anfrage beachtet oder ignoriert.

Unsere Schlussfolgerung zu DoFollow vs. NoFollow Links

Beide Arten von Links sind für SEO wichtig. Jede Art erfüllt ihren Zweck.

Finden Sie heraus, wie Ihre Link-Strategie im Vergleich zu Ihren Mitbewerbern aussehen sollte. Dann haben Sie eine bessere Vorstellung davon, wie Sie Ihre DoFollow- und NoFollow-Links am besten nutzen können.

SIA-Personal

Verfasser von Inhalten

Um ein Unternehmen erfolgreich zu führen, braucht es ein Dorf. Mehrere Mitarbeiter tragen zu den Artikeln unter dieser Überschrift bei. Hier können Sie mehr über sie lesen: vollständige Biographie hier.