Kategorien

Wie Sie Ihre Sitemap bei Suchmaschinen einreichen

Erfahren Sie, wie Sie auf einfachste Weise eine URL-Sitemap an Google Search Console & Bing Webmasters Tools übermitteln.

Sitemaps sind die Struktur Ihrer WordPress-Website. Sitemaps sollten von jedem WordPress-Webseitenbesitzer erstellt werden. In diesem Artikel erfahren Sie, was eine Sitemap ist und warum es wichtig ist, eine URL-Sitemap an die Google Search Console zu übermitteln. In diesem Tutorial erfahren Sie auch, wie Sie eine Sitemap auf einfachste Weise einreichen können.

Eine WordPress-Website mit einer guten URL-Sitemap ist unerlässlich, um Ihre Sitemap-URL oder -Sitemap-Datei bei Suchmaschinen anzumelden. Es gibt viele Möglichkeiten, Ihnen bei diesem Prozess zu helfen.

Warum es wichtig ist, die Sitemap bei Suchmaschinen anzumelden

Sitemaps helfen Suchmaschinen beim Crawlen und Indizieren Ihrer Website. Eine Sitemap kann dazu führen, dass viel mehr Seiten indexiert und eingestuft werden. Eine Sitemap ist ein wichtiger Bestandteil der Suchmaschinenoptimierung (SEO).

Sitemaps verweisen auf jede Seite Ihrer Website. Wenn jede Seite einen Link hat, können Ihre Besucher leichter finden, wonach sie suchen.

Lassen Sie uns mit den Grundlagen beginnen.

Was sind Suchmaschinen?

Das klingt vielleicht ein wenig provisorisch, aber für jemanden, der neu im Online-Marketing ist, ist es wichtig, Marketingbegriffe zu definieren. Suchmaschinen sind Programme, die es einem Benutzer ermöglichen, im World Wide Web nach Informationen zu suchen. Sie sind wie Maschinen, die Antworten auf die von einem Benutzer eingegebenen Suchanfragen liefern. Google, Bing und Yahoo sind die bekanntesten.

Ein Benutzer gibt ein Schlüsselwort oder einen Satz in die Suche ein. Er erhält eine Liste von Ergebnissen, die mit dem eingegebenen Schlüsselwort oder Satz in Zusammenhang stehen.

Der Zweck von Suchmaschinen wie Google, Bing und Yahoo

Suchmaschinen durchforsten Milliarden von Inhalten und werten verschiedene Faktoren aus, um festzustellen, welche Inhalte am ehesten geeignet sind, die Anfragen eines Nutzers zu beantworten.

Wie machen die Suchmaschinen das?

Der erste Prozess ist das Crawling. Beim Crawling durchforstet die Suchmaschine alle Inhalte im Internet und prüft den Inhalt und den Code jeder gefundenen URL. Sobald die Such-Crawler (auch Spider genannt) die URLs durchforstet haben, ist der nächste Prozess die Indizierung.

Die Indizierung ist die Speicherung und Organisation von Inhalten, die während des Crawl-Prozesses gefunden wurden. Sobald eine Seite indiziert ist, wird sie in den Suchergebnissen oder im Suchindex angezeigt, die für die Suchanfrage des Nutzers relevant sind.

Nach der Indizierung folgt das Ranking. Dies ist der Moment, in dem die Suchmaschine Inhalte bereitstellt, die die Suchanfrage eines Nutzers am besten beantworten. Hier ordnet die Suchmaschine die Ergebnisse nach ihrer Relevanz ein, wobei die Rangfolge von der relevantesten bis zur am wenigsten relevanten Seite reicht.

Was sind Sitemaps?

Eine Sitemap ist eine Datei, die Informationen über Ihre Website enthält, wie z. B. die Seiten auf Ihrer Website, die Videos und die Bilder sowie die Beziehungen zwischen ihnen allen. Dies dient der besseren Navigation und kann sowohl dem Benutzer als auch den Suchmaschinen helfen.

Suchmaschinen wie Google, Bing, Yahoo und andere verwenden Sitemaps, um Ihre Website besser durchsuchen zu können. Sie teilen den Suchmaschinen mit, welche Seiten und Dateien auf Ihrer Website wertvoll sind, und sie liefern auch wertvolle Informationen, z. B. wann die Seite zuletzt aktualisiert wurde, wie oft die Seite geändert wird und ob andere Versionen einer Seite existieren, z. B. Webseiten in verschiedenen Sprachversionen.

Wenn Sie sich entschlossen haben, eine Website zu erstellen, und bevor Sie sie an die Google Search Console übermitteln, müssen Sie zunächst Ihre Seitenstruktur abbilden, indem Sie eine Sitemap erstellen. 

Im Folgenden finden Sie einige der Punkte, die Sie vor der Erstellung eines solchen Dokuments klären müssen:

  • Buyer Persona Ihres Zielmarktes
  • Zielsetzung Ihrer Website
  • Vorsprung vor Ihren Konkurrenten
  • Mögliche Schwachstellen Ihrer Website
  • Veränderungen, die Sie in Ihrem Unternehmen in Zukunft vornehmen wollen

Was sind die Vorteile einer Sitemap?

Wir haben die Vorteile bereits früher in diesem Artikel angesprochen, aber lassen Sie uns nun näher darauf eingehen, warum Sie eine Sitemap für Ihre Website benötigen. Stellen Sie sich diese als ein Menü von Blogbeiträgen oder Dateien auf Ihrer Website vor. Google ist wie Ihr Kunde. Es sieht sich Ihr Datei-"Menü" an und weiß, was auf Ihrer Website angeboten wird. Wenn Ihr Besucher auf diesem "Menü" landet, kann er leicht die Blogbeiträge oder Dienste finden, die ihn am meisten interessieren.

Manche Leute fügen dieses "Menü" zu ihrer 404-Seite hinzu, falls jemand auf einer nicht gefundenen Seite landet. Der Kunde kann immer noch durch das "Menü" blättern.

  • Eine Sitemap in der Search Console weist Google an, Ihre Website zu crawlen und zu indizieren, und sie gibt an, was gecrawlt werden soll.
  • Sie enthält weitere Einzelheiten darüber, welche Art von Informationen auf Ihrer Website verfügbar sind.
  • Sie gibt Auskunft darüber, wann Ihre Inhalte aktualisiert wurden, was für die Suchmaschinenoptimierung von Vorteil ist, da frische Inhalte von Google bevorzugt werden. Außerdem wird angegeben, wie oft Ihr Inhalt aktualisiert wird.
  • Eine Sitemap hilft dabei, neue Seiten für dynamisch generierte Seiten zu indexieren.
  • Es hilft Websites, die eine schwache interne Verlinkung haben, da es eine Karte für Suchmaschinen bereitstellt, der sie folgen können, was dazu beiträgt, dass Ihre Website effektiver gecrawlt wird.
  • Eine Sitemap hilft auch dabei, den Suchmaschinen zu zeigen, wie sie Ihre Website crawlen können, und zwar auch die Seiten, die sich tief in der Link-Architektur Ihrer Website befinden und sonst nicht schnell gecrawlt oder sogar ignoriert werden können.
Sitemap-Typen - seointel.com

Arten von Sitemaps

Es gibt zwei Arten von Sitemaps - HTML-Sitemaps und XML-Sitemaps.

  • HTML-Sitemaps, die in Hypertext Markup Language geschrieben sind, sind eine Sitemap für Benutzer. Sie hilft den Nutzern, sich auf einer Website leicht zurechtzufinden.
  • XML-Sitemaps sind in der Extensible Markup Language für Suchmaschinen geschrieben und helfen Suchmaschinen-Bots, eine Website leichter zu durchsuchen. Sie hilft ihnen, die wichtigsten URLs auf einer Website zu verstehen.

Es gibt zwei Arten von XML-Sitemaps:

  • Index-Sitemap, die enthält, wie viele URLs eine Website hat.
  • URL-Sitemap, die die endgültigen Informationen der URLs auf einer Seite enthält.

Abgesehen von diesen beiden Haupttypen kann die URL Ihrer Website auch in Kategorien unterteilt werden:

  • Bild-Sitemaps, in denen die Bilder und ihre URLs auf der Website aufgeführt sind
  • Video-Sitemaps, die zeigen, auf welchen Seiten Videos eingebettet sind, und die Details der Videos
  • News-Sitemaps zeigen Nachrichteninhalte auf einer Seite und sind besonders auf Google News ausgerichtet
  • Mobile Sitemaps sind für Websites, die eine andere mobile Version als ihre Webversion haben.

Wie man eine Sitemap für Google einrichtet

Da der Sitemap-Index bei Google am beliebtesten ist, bedeutet dies, dass wir zuerst eine Sitemap-Datei bei Google einrichten werden. Viele Leute denken, dass das Einrichten einer Sitemap kompliziert ist. Die Wahrheit ist, dass das Einrichten einer Sitemap-Indexdatei für Google nur ein paar Minuten dauert und so einfach ist wie ein Klick. Es ist leicht, kostenlos und einfach und kann Ihnen bei Ihrer Suchmaschinenoptimierung helfen. Hier sind einige Tools, Dienste und Plugins, mit denen Sie eine Sitemap für Ihren Blog erstellen können:

Der schreiende Frosch

Screaming Frog ist ein herunterladbares Crawler-Tool, das Sie zur Erstellung Ihrer XML-Sitemap verwenden können. Die Nutzung ist für bis zu 500 Seiten kostenlos.

Eine der Funktionen von Screaming Frog ist der SEO Spider. Dieser crawlt Bilder, Videos, Head-Tags, Meta-Tags, Links und CSS, genau wie ein Suchspider es tun würde. Dies ist auch hilfreich, um Ihre Website aus einer SEO-Perspektive zu crawlen und zu analysieren. Es zeigt Ihnen auch den Indexstatus Ihrer Webseiten an.

screaming frog spider speed configuration

Es gibt eine Option zur Konfiguration der Geschwindigkeit bei der Verwendung des SEO Spider. Stellen Sie Ihre Crawl-Rate und -Zeit ein und überwachen Sie dann die Reaktionszeit. Passen Sie die Standardgeschwindigkeit von dort aus an, falls erforderlich. Sie möchten nicht die Bandbreite Ihres Servers überlasten und Ihre Website zum Absturz bringen.

xmlsitemap Übersicht

Xml-sitemaps.com

Xml-sitemaps.com ist ein Online-Sitemap-Generator, den Sie kostenlos nutzen können, um eine Sitemap für Ihre Website einzurichten. Genau wie bei Screaming Frog ist die Nutzung für die ersten 500 URLs Ihrer Website kostenlos. Einige Mitglieder unseres Teams benutzen dieses Tool und das Feedback, das sie geben, ist 5 Sterne.

Das Skript XLM-sitemaps.com akzeptiert Cookies.

Mysitemapgenerator.com Übersicht

Mysitemapgenerator.de

mysitemapgenerator.com ist ein weiteres Online-Tool, das Sie für kleine Websites mit bis zu 500 URL kostenlos nutzen können. Außerdem können Sie damit gegen eine geringe Gebühr eine dynamische XML-Sitemap einrichten.

Yoast SEO

Wenn Sie nach einem Plugin für Ihre Sitemap suchen, sind Sie hier genau richtig. Wenn Ihre Website in WordPress ist, können Sie Yoast SEO verwenden, um eine einfache XML-Sitemap zu erstellen und auch Ihre Sitemap an Google zu übermitteln. Wir haben einen weiteren Artikel über die Übermittlung von Sitemaps durch Yoast SEO, in dem die Vorgehensweise näher erläutert wird.

Ein Plugin ist dafür bekannt, dass es anfällig für Sicherheitsprobleme ist, und dieses Plugin ist nicht anders. Im Jahr 2015 wurde Yoast von Hackern schwer getroffen. Wenn Sie ein Plugin verwenden, um eine Sitemap Ihrer URLs zu erstellen, ist es wichtig, dass Sie diese auf dem neuesten Stand halten.

Laut Nutzerfeedback ist Yoast SEO eines der beliebtesten und vertrauenswürdigsten Plugins für die Einreichung von Sitemaps.

yoast seo wordpress plugin

Es gibt auch andere SEO-Plugins, die eine Sitemap für Ihre Website erstellen können, aber eines davon ist der einfachste Weg, eine Sitemap für eine Webseite bei Google einzureichen. Sie können dieses Plugin verwenden, um Ihre Sitemap einzurichten und sie auch an Suchmaschinen zu übermitteln.

Nun, da Sie Ihre Sitemap-Datei oder Sitemap-URL haben, fügen wir Ihre Sitemap zur Google Search Console hinzu.

Wie Sie Ihre Sitemap an die Google Search Console übermitteln

Die Google Search Console ist ein von Google kostenlos angebotener Dienst, der Ihnen bei der Überwachung, Wartung und Fehlerbehebung Ihrer Website speziell in der Google-Suche hilft. Darüber hinaus ist die Google Search Console auch das Tool, mit dem Sie Ihre Sitemap bei Google einreichen können. 

Um ein Konto einzurichten, benötigen Sie lediglich eine Google Mail-E-Mail-Adresse.

Bevor Sie Ihre Sitemap einreichen, müssen Sie Ihre Website in der Google Search Console überprüfen und hinzufügen. Dies ist die Methode, wie Sie Ihre Website hinzufügen:

Hinzufügen Ihrer Sitemap zu Google

Schritt 1. Gehen Sie zur Google Search Console und klicken Sie auf "Anmelden" oder "Jetzt starten".

Schritt 2. Wählen Sie den Eigenschaftstyp aus - fügen Sie entweder eine Domäne oder eine URL hinzu.

Domain-Eigenschaft zur Suchkonsole hinzufügen

Schritt 3. Geben Sie die vollständige URL Ihrer Website in das Feld ein und klicken Sie auf Weiter. Sie haben nun die Wahl zwischen verschiedenen Verifizierungsmethoden. Sie können sie entweder später oder sofort verifizieren

dns-Überprüfung der Suchkonsole

Schritt 4. Sie erhalten Anweisungen, wie Sie die Inhaberschaft der Domäne überprüfen können.

Überprüfung der Domaininhaberschaft Suchkonsole

Schritt 5. Sobald die Website verifiziert wurde, können Sie die Google Search Console nutzen und Ihre Sitemap-URL hinzufügen, um Ihre Website in Google besser zu platzieren. Die Verifizierung Ihrer Website in der Search Console ermöglicht Ihnen auch die Nutzung von Google Analytics.

Nun ist es an der Zeit, Ihre Sitemap an Google zu übermitteln. Je nachdem, wo Sie Ihre Sitemap einreichen möchten, sind verschiedene Schritte zu beachten. Sie kann in der Google Search Console, den Bing-Webmaster-Tools und anderen Anwendungen eingereicht werden.

Eine Sitemap generieren

Bevor Sie Ihre Sitemap an die Google Search Console übermitteln können, müssen Sie Ihre Sitemap erstellen und sie in das Stammverzeichnis Ihrer Website hochladen. Google akzeptiert die folgenden Formate für Sitemaps:

  • XML
  • RSS, mRSS und Atom 10
  • Text
  • Google-Seiten

Verwendung der Google Search Console in 3 Schritten

1. Bei der Google Search Console anmelden

2. Klicken Sie auf das Menü "Sitemaps" in der linken Seitenleiste.

Sitemaps in der Google-Suchkonsole

3. Geben Sie die URL Ihrer Sitemap ein und klicken Sie auf "Senden".

Sitemap-Url in der Google-Suchkonsole hinzufügen

Das war einfach, oder? Jetzt haben Sie Ihre Sitemap in der Google Search Console eingereicht. Sie können auch mehrere Sitemap-Indexdateien in der Suchkonsole einreichen. Außerdem können Sie in der Search Console die Indizierung beantragen, den Index-Status überprüfen und weitere Sitemap-Anmeldungen hinzufügen.

Nachdem Sie nun gelernt haben, wie Sie Ihre Sitemap an Google übermitteln, wenden wir uns nun Bing zu.

Wie Sie Ihre Sitemap an Bing Webmaster Tools übermitteln

Bing ist ebenfalls eine der Top-Suchmaschinen, und Sie sollten Ihre Sitemap auch zu den Bing Webmaster Tools hinzufügen, um Nutzer zu erfassen, die Bing für ihre Suche verwenden. Die Bing Webmaster Tools sind den Google Webmaster Tools sehr ähnlich und das Hinzufügen Ihrer Sitemap ist genauso einfach. Sie müssen Ihre Website aus denselben Gründen bei Bing anmelden, aus denen Sie Ihre Sitemap bei der Google-Suche anmelden.

6 Schritte zum Einreichen der Sitemap in Webmaster Tools

1. Gehen Sie zu Webmaster Tools und melden Sie sich an, um Ihre Website bei Bing anzumelden.

bing webmaster tools

2. Wenn Sie Ihre Website bereits in der Google Search Console haben, können Sie die Details der Website importieren. Wenn nicht, fügen Sie die URL Ihrer Website manuell hinzu und klicken Sie auf "Hinzufügen".

Website zu den Bing-Webmaster-Tools hinzufügen

3. Überprüfen Sie die Eigentümerschaft der Website. Wie bei der Google Search Console erhalten Sie auch hier eine Anleitung zur Verifizierung. Nach der Überprüfung können Sie die URL Ihrer Sitemap hinzufügen.

Website-Eigentümerschaft überprüfen bing webmaster tools

4. Gehen Sie zum Menü "Sitemaps" auf der linken Seite.

sitemap hinzufügen bing webmaster tools

5. Klicken Sie auf "Sitemap einreichen".

sitemap einreichen bing webmaster tools

6. Geben Sie Ihre Sitemap ein und klicken Sie auf "Senden".

übermitteln Sie Ihre Sitemap an bing webmaster tools

Feedback zur Strategie der Sitemap-Erstellung

Wenn Sie eine englischsprachige WordPress-Website haben, ist die Sitemap ziemlich einfach. Wenn Ihre Website jedoch mehrsprachig ist, können Sie für jede Sprache eine andere Sitemap verwenden. Stellen Sie sicher, dass Sie für jede Ihrer Sprachen eine Sitemap haben.

Wenn Sie Ihr Blog bereits erstellt oder kürzlich aktualisiert haben, müssen Sie Google und die anderen Suchmaschinen darüber informieren. Sie können Google mit Ihrer Sitemap anpingen. 

Beispiel:

sitemap xml beispiel - seo intelligence agency

<?xml version=”1.0″ encoding=”UTF-8″?>
<sitemapindex xmlns=”https://www.sitemaps.org/schemas/sitemap/0.9″>
    <sitemap>
        https://site.com/sitemap_en.xml
        2021-02-11
    </sitemap>
    <sitemap>
        https://site.com/sitemap_fr.xml
        2021-02-11
    </sitemap>
    <sitemap>
        https://site.com/sitemap_es.xml
        2021-02-11
    </sitemap>
</sitemapindex>

Sie möchten den Index zusätzlich in der robots.txt verlinken

robots.txt-Sitemaps Beispiel

Inhaltsverzeichnis: https://site.com/sitemap_en.xml
Inhaltsverzeichnis: https://site.com/sitemap_fr.xml
Inhaltsverzeichnis: https://site.com/sitemap_es.xml

Sitemaps sind für den Erfolg Ihrer Website unerlässlich, da sie die Struktur der Website zeigen. Wenn Sie Ihre Sitemap an Google übermitteln, teilt sie der Suchmaschine mit, dass sie mit dem Crawling-Prozess beginnen soll. Der Crawler durchsucht dann Ihren Inhalt, indexiert ihn und erstellt ein Ranking. Eine Platzierung in Google ist der beste Weg, um mehr organischen Suchverkehr und Klicks auf Ihre Website zu erhalten.

Marie Aquino

SIA STAFF SEO WRITER

Marie's vollständige Biographie hier.